limmer98 – copy&paste

  

frei-räume   twitter:

  • Heute, Donnerstag, 09.06, ab 16Uhr, Am Küchengartenplatz. Straßenfest
  • mit Transpi-malen , Umsonstladen, Skateboardaktion für Kinder, Infotisch,. 7 hours ago
  •    

    • „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ – Martin Buber, Werke I. Schriften zur Philosophie, S. 85 u. „Das Dialogische Prinzip. Ich und Du“,
    • „Interkulturelle Begegnungen gleichen zwischenmenschlichen: Die Konzentration auf Entsprechungen läßt mich immer und überall in den Spiegel blicken. Erst das Gewahrwerden, was andere und mich unterscheidet, führt als Erkenntnisgewinn über meinen Status quo hinaus und stellte das, was ich mir bin, in Frage.“ – Volker Zotz, In dieser Formulierung auf S. 23 von „Geschichte der buddhistischen Philosophie.“  

    limmer98

     

    Das Haus in der Limmerstraße 98 ist  besetzt. TRotz dessen: Erhalt und Umnutzung statt Abriss!

    Kleines Straßenfest am Donnerstag (09.06)

      

      Demo L98 bleibt

    Heute Plenum!

    Freiraum Demo am kommenden Samstag (11.06) um 15 Uhr Küchengartenplatz

     

    Aktuell

    • Samstag, 11.06, 15Uhr – Demo gg. AbrissL98+ für ein selbstverwaltetes Zentrum in Linden!! Am Küchengartenplatz!! Kommt zahlreich, laut und kreativ!! 6 hours ago
    • Heute, Donnerstag, 09.06, 16Uhr, Am Küchengartenplatz. Straßenfest mit Transpi-malen, Umsonstladen, Skateboardaktion für Kinder, Infotisch,. 6 hours ago

    *Gentrifizierungsprozess – was iss´n das?!

    Sehn-sucht

    …nach Soziokultur!?  Demonstration!  Heute!  Um 16.ooUhr!  Limmerstrasse98!

    Pressemitteilung der Besetzer_innen vom 5. Juni, 2.00 Uhr

     

    Heute am 5. Juni um 16.00 Uhr, findet eine Demonstration statt. Treffpunkt Limmerstraße 98! 

    Noch ein paar Klänge gefällig? Wie könnten sie wohl lauten?

    Methode-n

    Flugblatt Limmerstrasse98

    Flugblatt Limmerstrasse98

    Um sich zur allgemeinen, aktuellen Lage und darüberhinaus  zu informieren und/oder um sich in irgendeiner Form einzubringen (Futtermittelspende, Ideen, Gedankenaustausch u.a.) schaue Mensch am Besten vor Ort vorbei  oder eben vorab  auf der dafür eingerichteten Seite: InfoBlogL98

    Wahl-los

    Ja, gestern war etwas zu wählen; und das Ergebnis möchte ich nicht unkommentiert lassen. Doch (noch) nicht im Sinne eigens formulierter Gedanken, sondern durch die Worte eines recht alten Volksliedes:

    Hütet euch vor Liberalen
    Die nur reden, die nur prahlen
    Nur mit Worten stets bezahlen
    Aber arm an Taten sind:
    Die bald hier-, bald dorthin sehen
    Bald nach rechts, nach links sich drehen
    Wie die Fahne vor dem Wind.

    Hütet euch vor Liberalen
    Jene blassen, jene fahlen
    Die in Zeitung und Journalen
    Philosophisch sich ergehn:
    Aber bei des Bettlers Schmerzen
    Weisheitsvoll, mit kaltem Herzen
    Ungerührt vorübergehn.

    Hütet euch vor Liberalen
    Die bei schwelgerischen Mahlen
    Bei gefüllten Festpokalen
    Turm der Freiheit sich genannt
    Und die doch um einen Titel
    Zensor werden oder Büttel
    Oder gar ein Denunziant.

    Text: Robert Prutz etwa 1848

    Und da hat sich doch auch mal ein Jemand angemessen mit der „Fraktion der Nichtwähler“ beschäftigt:

    Hochrechnung inklusive Nichtwähler

    Nun ja, ich fürchte der Kampf geht weiter…oder doch aufgeben…?! Weder noch?!

    Im eigenen Leben hat der Mensch Möglichkeiten zu wählen, nämlich Bestimmtes tun und/oder auch Bestimmtes lassen.  Und hier kann der Mensch tatsächlich etwas be-wirken!

    Wie bei der Bundestagswahl in Hannover-Linden gewählt wurde, kann sich wer möchte hier anschauen.

    Eine Frage, die mir bleibt: Wo finde ich die Zahl der „ungültigen“ Wähler?